Kellogg-WHU Executive MBA | Logo

Unser Globales EMBA Netzwerk

Kellogg-WHU in einem Wort? Global. Als Teil des weltweit größten globalen EMBA-Netzwerks lernen Sie neue Märkte, Geschäftspraktiken und Perspektiven kennen. Und knüpfen wertvolle internationale Kontakte.

Globale Perspektiven und Potenziale entfalten

Expertenwissen und Know-How – für größere Wirksamkeit als globale Führungskraft
Kulturübergreifende Zusammenarbeit – mit den Studierenden der sechs Partnerhochschulen
Ein einzigartiges globales Leadership-Netzwerk – mit über 70.000 Alumni aus aller Welt
Eine große Auswahl an Global Electives – internationale Professor:innen teilen ihre Expertise

Sechs Partner. Ein starkes Netzwerk.

Von Grund auf global. Im EMBA Programm:

  • Tauschen Sie sich mit Führungskräften aus aller Welt aus.
  • Lernen Sie von renommierten Professor:innen der WHU, Kellogg und weiteren Partneruniversitäten.
  • Erweitern Sie Ihr Know-how in den Global Electives an unseren weltweiten Partnerhochschulen.*
  • Lernen Sie mit Studierenden aller sechs Kellogg-Partner.
  • Erhalten Sie Einblicke in internationale Märkte, Unternehmen und Kulturen im Rahmen der Field Trips.

Das Ergebnis? Ein globales Mindset und strategische Weitsicht im Umgang mit globalen Herausforderungen und Chancen.

*Standorte und Kursinhalte für die Global Electives und den Field Trip werden jedes Jahr sorgfältig ausgewählt und können daher variieren.

Weltkarte mit WHU Standorten. Zu sehen orange markierte Städte: San Francisco, London, Lissabon, Dubai, Singapur, Indien und Japan und blau markierte Städte: Toronto (Schulich School of Business), Miami (Kellogg School of Management), Chicago (Kellogg School of Management), Vallendar (WHU - Otto Beisheim School of Management), Beijing (Guanghua School of Management) und Hong Kong (HKUST School of Management).

Kellogg-WHU

Die WHU – Otto Beisheim School of Management mit den Standorten in Vallendar und Düsseldorf gehört zu den besten und renommiertesten deutschen Business Schools und genießt sowohl national als auch international hohes Ansehen. Die akademischen Programme und Weiterbildungsformate für Führungskräfte bieten jederzeit ein passendes Ausbildungskonzept. Die WHU steht für „Excellence in Management Education“ und stellt sich diesem Anspruch in Lehre, Forschung und Praxis. Unseren sprichwörtlichen „WHU-Spirit“ finden Sie im intellektuellen, kulturellen und sozialen Engagement unserer Studierenden.

Kellogg-Northwestern

Nur 30 Minuten von Downtown Chicago entfernt liegt der Kellogg-Campus im Nordwesten der USA. Die Hochschule in Evanston-Chicago ist der Inbegriff eines „globalen Drehkreuzes“ mit einem innovativen Raumkonzept, um Kooperation und flexibles Lernen zu fördern. Als Pionier in der Management-Ausbildung startete die Kellogg School of Management bereits 1976 ein Executive MBA Programm in den USA. Der Unterricht findet im hochmodernen James L. Allen Center statt, das Studierenden nicht nur ein komfortables Zuhause bietet, sondern auch höchsten akademischen Ansprüchen entspricht.

View of the Kellogg Evanston campus, with a lake in the foreground.

Kellogg-Miami

Der lebhafte, internationale Kellogg-Miami-Campus bietet neben der Expertise, dem anspruchsvollen Lehrplan und den Einrichtungen, die man von einer führenden Hochschule erwarten kann, auch die grenzenlosen Möglichkeiten einer vielseitigen Stadt. Am Standort in Coral Gables, Florida, profitiert Kellogg-Miami von der großen Anzahl an Unternehmen, die es nach Miami zieht, und fördert internationalen Austausch als Tor nach Lateinamerika.

View of a courtyard with a fountain in the middle.

Kellogg-Schulich

Die 2002 gegründete globale Partnerschaft zwischen Kellogg-Northwestern und der Schulich School of Business an der York University in Toronto war das erste grenzüberschreitende Executive MBA Programm in Kanada. An der Hochschule spiegeln sich die Dynamik des Wirtschaftsstandorts Kanada mit einer Vorreiterrolle in hochmodernen Programmen für Finanzdienstleistungen, Informationstechnologie und internationale Strategie wider.

A building with high glass facades.

Kellogg-HKUST

Das 1998 gegründete Kellogg-HKUST Executive MBA Programm ist eine globale Partnerschaft zwischen der Kellogg School of Management und der Hong Kong University of Science and Technology. Die Wirtschaftshochschule fördert Asiens größte Management- und Unternehmertalente und umfasst mehrere hochmoderne Lernzentren, die sich mit wichtigen Forschungsfragen befassen.

Kellogg HKUST campus.

Kellogg-Guanghua

Die Guanghua School of Management der Universität Peking bereitet globale Führungskräfte auf erfolgreiche Tätigkeiten in China und auf internationalen Märkten vor. An der für ihre reiche Geschichte bekannten, äußerst renommierten Guanghua School of Management werden bestehende Praktiken kontinuierlich für die moderne Wirtschaft optimiert. Hier wird Ihnen lokale Expertise in chinesischer Betriebswirtschaft und Wirtschaftstheorie vermittelt, sodass Sie Ihren Horizont erweitern und globales Wissen als exzellente Führungskraft erwerben.

Kellogg Guanghua Campus

Unsere Alumni berichten von ihren Erfahrungen

1/3
Christina Capelli
Class of 2023
„This was the best professional decision I ever made. The learnings are huge, and they happen quickly. You meet so many people from different professional backgrounds, and you find yourself part of an international family. But you also start to think beyond the box, more strategically and innovatively. The EMBA is a wonderful journey that transforms you as a leader and allows your talents and network to flourish. I know that at the end of the EMBA my journey will continue with the rest of my cohort.“
David Wilson
Class of 2019
„A Palestinian, an Israeli, and a German in a Tuk Tuk in India – we understand each other better when we talk, become stronger when we collaborate, and have more fun when we celebrate.“
Janelle Gumbs
Kellogg-Chicago
„The European elective was the most interesting to me. It was a great opportunity to learn more about the European market and also how to improve my current business in New York.“
1/3

Lesen Sie mehr über die Erfahrungen unserer Alumni und Studierenden