Datenschutzerklärung

WHU - Otto Beisheim School of Management, Kellogg-WHU Executive MBA Program, Burgplatz 2, 56179 Vallendar ("WHU") begrüßt Sie auf unserer Webseite.

Allgemeine Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten beim Besuch unserer Website.

Verantwortlich im Sinne von Art. 4 (7) der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union ("DSGVO") ist die WHU – Otto Beisheim School of Management ("WHU"), Burgplatz 2, 56179 Vallendar (siehe unser Impressum, E-Mail: datenschutz(at)whu.edu).

Sie können sich mit den am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Daten an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Wenn wir für bestimmte Angebote beauftragte Dienstleister nutzen oder Ihre Daten für Werbezwecke nutzen möchten, informieren wir Sie im Folgenden ausführlich über den jeweiligen Ablauf. Dabei nennen wir auch die angegebenen Kriterien für die Speicherdauer.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen. Eine natürliche Person gilt als identifizierbar, wenn sie direkt oder indirekt, insbesondere in Verbindung mit einem Identifikator wie einem Namen, einer Identifikationsnummer, Ortsdaten, einem Online-Identifikator oder einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die die physische, physiologische, genetische, geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person zum Ausdruck bringen, identifiziert werden kann.

Darunter fallen beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Adresse, Telefonnummer, Sprache, Ort, E-Mail-Adresse, Bankverbindung und Geburtsdatum.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten gehen wir verantwortungsbewusst und vertraulich mit Ihren persönlichen Daten um. Daher werden Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich unter Beachtung der geltenden nationalen (insbesondere BDSG) und europäischen Datenschutzbestimmungen (insbesondere DSGVO) wie nachfolgend erläutert verarbeitet.

Diese Verarbeitung personenbezogener Daten gilt für alle Vorgänge, die mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren oder in einer Reihe von Verfahren im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden. Unter Datenverarbeitung ist insbesondere jeder Vorgang oder jede Abfolge von Vorgängen zu verstehen, die mit personenbezogenen Daten oder einer Reihe von personenbezogenen Daten durchgeführt werden, unabhängig davon, ob diese automatisiert erfasst, aufgezeichnet, organisiert, strukturiert, gespeichert, angepasst oder geändert, abgerufen, abgefragt, genutzt, durch Übermittlung, Verbreitung oder anderweitig zugänglich gemacht, ausgerichtet oder kombiniert, eingeschränkt, gelöscht oder vernichtet werden.

Soweit wir zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einen Datenverarbeiter einsetzen, schließen wir mit ihm einen Datenverarbeitungsvertrag ab, der alle Anforderungen des Art. 28 DSGVO erfüllt.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profilierung nach Art. 22 DSGVO findet nicht statt.

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

Wir verarbeiten personenbezogene Daten gemäß den unten aufgeführten Anforderungen und Bedingungen im Rahmen der automatisierten Verarbeitung. Der Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist auf die jeweiligen Zwecke beschränkt.

Im Falle einer rein informativen Nutzung der Website, z. B. wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen zur Verfügung stellen, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir die folgenden Daten, die zur Anzeige unserer Website und Gewährleistung der Stabilität und Sicherheit notwendig sind (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anfrage kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Schnittstelle
  • Sprache und Version der Browser-Software

Zusätzlich zu den oben genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und die dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet sind und über die der Ort/Seite, an dem das Cookie gesetzt wird (hier wir), bestimmte Informationen erhält. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen in der Regel dazu, das Internetangebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Die Verwendung von Cookies wird im Folgenden unter der Überschrift „Verwendung von Cookies“ beschrieben.

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet die folgenden Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies
  • Dauerhafte Cookies

Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, sobald Sie den Browser schließen. Dazu gehören insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine Session-ID, mit der verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Session zugeordnet werden können. So wird Ihr Computer wiedererkannt, wenn Sie unsere Website erneut aufrufen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich abmelden oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden nach einer bestimmten Zeitspanne, die je nach Cookie unterschiedlich sein kann, automatisch gelöscht. Sie können die Cookies jederzeit in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen.

Sie können Ihren Browser nach Ihren Wünschen einstellen und z. B. die Annahme von Cookies Dritter oder aller Cookies ablehnen. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Wir verwenden Cookies, um Sie für weitere Besuche zu identifizieren, wenn Sie ein Konto bei uns haben. Andernfalls müssten Sie sich bei jedem Besuch neu anmelden.

Dauer der Datenverarbeitung

Die maximale Dauer der Speicherung richtet sich nach dem Zweck der jeweiligen Datenverarbeitung. Die Dauer der Speicherung richtet sich nach der Zeit, die die Verarbeitung zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks oder zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen benötigt. Die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten nach § 257 Handelsgesetzbuch (HGB) und § 257 Abs. 1 HGB sind erfüllt. § 147 Abgabenordnung (AO) (6 oder 10 Jahre) bleiben unberührt.

Empfänger personenbezogener Daten

Soweit wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einen Datenverarbeiter einsetzen, schließen wir mit ihm einen Vertrag ab, der alle Anforderungen des Art. 28 DSGVO erfüllt. Die einzelnen Datenverarbeitungsversionen sind nachfolgend erläutert.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht weiter übermittelt, wenn nicht im Folgenden ausdrücklich darauf hingewiesen wird.

Verwendung von Social Media Plugins

Wir verwenden derzeit folgende Social Media Plugins: Facebook, Xing, Youtube, LinkedIn, Twitter, Instagram, Google+, Flickr, Skype (für Unternehmen), iTunes U

Wir verwenden die Zwei-Klick-Lösung, d. h., wenn Sie unsere Website besuchen, werden zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plugins weitergegeben. Der Plugin-Anbieter ist an der Kennzeichnung des Feldes über dem Anfangsbuchstaben oder am Logo zu erkennen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, über die Schaltfläche direkt mit dem Anbieter des Plugins zu kommunizieren. Erst wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es aktivieren, erhält der Anbieter des Plugins die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Darüber hinaus werden die oben genannten Daten und gegebenenfalls Cookies an den Anbieter übermittelt. Bei Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse unmittelbar nach der Erfassung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plugins werden Ihre personenbezogenen Daten an den jeweiligen Plugin-Anbieter übermittelt und dort gespeichert (bei US-Anbietern in den USA). Da der Plugin-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies durchführt, empfehlen wir Ihnen, alle Cookies zu löschen, bevor Sie über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers auf das ausgeblendete Feld klicken.

Wir haben keinen Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge noch kennen wir den vollen Umfang der Datenerhebung, den Zweck der Verarbeitung und die Aufbewahrungsfristen. Des Weiteren haben wir keine Informationen darüber, wie die vom Plugin-Anbieter gesammelten Daten gelöscht werden können.

Der Plugin-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und/oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung individueller Werbung und um andere Nutzer des Social Networks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Sie haben das Recht, der Erstellung dieser Nutzerprofile zu widersprechen, wobei Sie sich zur Ausübung an den jeweiligen Plugin-Anbieter wenden müssen. Durch die Plugins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, um unser Angebot zu verbessern und für Sie als NutzerIn interessanter zu machen.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO.

Der Datentransfer erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto beim Plugin-Anbieter haben und ob Sie eingeloggt sind. Wenn Sie eingeloggt sind, werden die von uns gesammelten Daten direkt Ihrem bestehenden Konto beim Plugin-Anbieter zugeordnet. Wenn Sie auf die aktivierte Schaltfläche klicken und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plugin-Anbieter diese Informationen auch in Ihrem Benutzerkonto und teilt sie öffentlich mit Ihren Kontakten. Wir empfehlen Ihnen, sich nach der Nutzung eines sozialen Netzwerks, insbesondere aber vor der Aktivierung der Schaltfläche, regelmäßig abzumelden, um zu verhindern, dass Ihre Profildaten mit dem Plugin-Anbieter in Verbindung gebracht werden.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung durch den Plugin-Anbieter entnehmen Sie bitte den unten stehenden Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort finden Sie auch weitere Informationen über Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plugin-Anbieter und URL mit ihren Datenschutzhinweisen:

Facebook Inc., 1601 S California Ave., Palo Alto, California 94304, USA, http://www.facebook.com/policy.php.
Weitere Informationen zur Datenerfassung:
http://www.facebook.com/help/186325668085084 http://www.facebook.com/help/186325668085084 
https://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications und http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo
Facebook hat sich dem EU-US-Datenschutzschild angeschlossen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI 

Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Deutschland, http://www.xing.com/privacy 

YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch: Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, https://policies.google.com/privacy?hl=en&gl=de 

LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA; http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy 
LinkedIn hat sich dem EU-US-Datenschutzschild angeschlossen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA, https://help.instagram.com/155833707900388/?helpref=hc_fnav&bc[0]=instagramhelp&bc[1]=privacy%20and%20security 

Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, United States, https://twitter.com/privacy
Twitter hat sich dem EU-US-Datenschutzschild angeschlossen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI 

Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA, https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=en 
Google hat sich dem EU-US-Datenschutzschild angeschlossen, https: //www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI 

Flickr, Oath (EMEA) Limited, 5-7 Point Square, North Wall Quay, Dublin 1, https://policies.yahoo.com/privacy/flickr/ 

Skype (for business), One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, https://privacy.microsoft.com/en-us/privacystatement 

iTunes U, Apple Inc., Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA, https://www.apple.com/legal/privacy/en-ww/

Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot aufgenommen, die auf www.YouTube.com gespeichert und direkt auf unserer Website abspielbar sind. Diese sind alle in den „erweiterten Datenschutzmodus“ integriert, d. h., keine Ihrer Benutzerdaten werden auf YouTube übertragen, wenn Sie die Videos nicht ansehen. Die oben genannten Daten werden nur beim Abspielen der Videos übertragen. Auf diese Datenübermittlung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zusätzlich werden die in dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies geschieht unabhängig davon, ob YouTube ein Benutzerkonto bereitstellt, bei dem Sie angemeldet sind, oder ob es kein Benutzerkonto gibt. Wenn Sie bei Google angemeldet sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie nicht mit Ihrem Profil auf YouTube in Verbindung gebracht werden möchten, müssen Sie sich vor der Aktivierung der Schaltfläche abmelden. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Werbung, Marktforschung und/oder individuelle Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer), um entsprechende Werbung bereitzustellen und andere Nutzer des sozialen Netzwerks über ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Sie haben das Recht, der Erstellung dieser Nutzungsprofile zu widersprechen, müssen sich aber dazu mit YouTube in Verbindung setzen.

Für weitere Informationen zu Zweck und Umfang Ihrer Datenerhebung und -verarbeitung über YouTube lesen Sie bitte die jeweilige Datenschutzerklärung. Weitere Informationen zu Ihren Rechten und Datenschutzeinstellungen erhalten Sie hier: policies.google.com/privacy. Google verarbeitet Ihre persönlichen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Datenschutzschild angeschlossen, siehe www.privacyshield.gov/participant.

Einbindung von Google Maps

Auf dieser Website verwenden wir Google Maps. So können wir Ihnen interaktive Karten direkt auf der Website anzeigen und Sie können die Kartenfunktion bequem nutzen.

Durch den Besuch der Website erhält Google die Information, dass Sie auf die entsprechende Unterseite unserer Website zugegriffen haben. Zusätzlich werden die in dieser Erklärung genannten Daten und gegebenenfalls Cookies übermittelt. Dies geschieht unabhängig davon, ob Google ein Benutzerkonto bereitstellt, bei dem Sie angemeldet sind, oder ob es kein Benutzerkonto gibt. Wenn Sie bei Google angemeldet sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie nicht mit Ihrem Profil auf Google in Verbindung gebracht werden möchten, müssen Sie sich vor der Aktivierung der Schaltfläche abmelden. Google speichert Ihre Daten in Form von Nutzungsprofilen und verwendet sie für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und/oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Website. Eine solche Auswertung erfolgt (auch für nicht eingeloggte Nutzer), um entsprechende Werbung bereitzustellen und andere Nutzer des sozialen Netzwerks über ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Sie haben das Recht, der Erstellung dieser Nutzerprofile zu widersprechen, wobei Sie sich zur Ausübung dieses Rechts an den jeweiligen Anbieter wenden müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung durch den Plugin-Anbieter finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters. Weitere Informationen zu Ihren Rechten und Datenschutzeinstellungen finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de. Google verarbeitet Ihre persönlichen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Datenschutzschild angeschlossen, siehe https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular kontaktieren, erfassen wir die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname und gegebenenfalls Ihre Telefonnummer), um Ihre Fragen zu beantworten. Wir werden die Daten für diese Zwecke löschen, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung einschränken, wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO.

Bewerbungsformular

Wenn Sie uns über unser Bewerbungsformular kontaktieren, speichern wir Ihre persönlichen Daten, um Ihre Bewerbung zu überprüfen und den Bewerbungsprozess abzuschließen. Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstaben b DSGVO. Wir werden die entsprechenden Daten löschen, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist (nicht länger als 6 Monate nach Ablehnung Ihres Antrags), oder die Verarbeitung im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten einschränken.

Newsletter

Mit Ihrer freiwilligen Zustimmung können Sie unseren Newsletter abonnieren, der Sie über unsere aktuellen Produkte und Dienstleistungen informiert. Die beworbenen Produkte und Dienstleistungen werden in der Einverständniserklärung genannt.

Um sich für unseren Newsletter anzumelden, nutzen wir das Double-Opt-In-Verfahren. Dazu kontaktieren wir Sie nach Ihrer Anmeldung unter der angegebenen E-Mail-Adresse und bitten Sie, den Erhalt des Newsletters zu bestätigen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 14 Tagen bestätigen, werden Ihre Daten gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Zusätzlich speichern wir Ihre IP-Adressen und Zeitpunkte der Registrierung und Bestätigung. Diese dienen dazu, Ihre Registrierung nachzuweisen und Sie gegebenenfalls über einen möglichen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren.

Für den Versand des Newsletters ist lediglich Ihre E-Mail-Adresse erforderlich. Die Angabe zusätzlicher, gesondert gekennzeichneter Daten ist freiwillig und dient der persönlichen Ansprache. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO, zusammen mit Art. 7 DSGVO.

Ihre Einwilligung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Anklicken des Links in jeder Newsletter-E-Mail, per E-Mail an datenschutz(at)whu.edu oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Für den Versand unseres Newsletters nutzen wir das E-Mail-Tool CleverReach der CleverReach GmbH & Co. KG, Rastede, Deutschland. Ihre Daten werden auch von CleverReach auf der Grundlage eines Datenverarbeitungsvertrags gemäß Art. 28 DSGVO verarbeitet. CleverReach bietet Auswertungsmöglichkeiten, wie die Newsletter geöffnet und genutzt werden. Ihre Daten werden für den Erhalt des Newsletters nicht an Dritte weitergegeben und CleverReach erwirbt kein Recht zur Weitergabe Ihrer Daten.

Pardot Marketing Automation System

Wir verwenden das Pardot Marketing Automation System ("Pardot MAS") von Pardot LLC, 950 E. Paces Ferry Rd. Suite 3300 Atlanta, GA 30326, USA, ("Pardot") auf unseren Websites. Pardot ist eine Software, die die Nutzung einer Website durch Website-Besucher sammelt und auswertet. Soweit Pardot LLC personenbezogene Daten verarbeitet, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich in unserem Auftrag und in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen. Gemäß Art. 28 DSGVO wurde ein Datenverarbeitungsvertrag festgelegt.

Beim Besuch unserer Website erfasst das Pardot MAS Ihren Klickpfad und erstellt unter einem Pseudonym ein individuelles Nutzungsprofil. Zu diesem Zweck werden Cookies verwendet, um die Wiedererkennung Ihres Browsers zu ermöglichen. Indem Sie der Verwendung von Cookies bei der erstmaligen Nutzung unserer Website mit der Bestätigung des Cookie Acceptance Banners oder durch die weitere Nutzung unserer Website zustimmen, erklären Sie sich auch mit der Verwendung von Cookies durch Pardot einverstanden.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO.

Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wenn auf dieser Website jedoch die Anonymisierung von IP-Adressen aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse zuvor von Google in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird anhand dieser Informationen Ihre Nutzung der Website auswerten, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenstellen und weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen anbieten. Gemäß Art. 28 DSGVO wurde ein Datenverarbeitungsvertrag festgelegt.

Die von Google Analytics im Rahmen von Google Analytics zur Verfügung gestellte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Sie können auch verhindern, dass Google die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) sammelt und verarbeitet, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO.

Nutzung von CrazyEgg

Diese Website benutzt CrazyEgg, einen Webanalysedienst von Crazy Egg, Inc. 16220 E. Ridgeview Lane, La Mirada, CA 90638, USA.

Diese Analysedienste ermöglichen es Ihnen, Ihre Nutzung der Website mithilfe von Cookies zu analysieren (z. B. welche Inhalte angeklickt werden). Bei der Nutzung der Analysedienste werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Bei der Verwendung von Pseudonymen werden nur Nutzungsprofile erstellt. Eine Analyse (Opt-out-Option) können Sie unter folgendem Link abrufen: https://www.crazyegg.com/opt-out

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO.

Nutzung von Sistrix

Diese Website verwendet Sistrix, einen Webanalysedienst der SISTRIX GmbH, Thomas-Mann-Straße 37, 53111 Bonn, Deutschland.

Sistrix ist ein Analysetool zur Verbesserung der Durchsuchbarkeit unserer Website in Suchmaschinen. Bei der Erstellung dieses Plugins wurde explizit darauf geachtet, dass alle Daten verschlüsselt sind (https). Dieses Plugin stellt Suchanfragen an sistrix.de und sendet bei jeder Suchanfrage einen Affiliate-Code an sistrix.de, um unsere Website-Entwickler zu unterstützen. Der Entwickler ist nach bestem Wissen, jedoch unter keinen Umständen, in der Lage, die gestellten Anfragen einzusehen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Sistrix finden Sie unter https://www.sistrix.de/sistrix/datenschutz/.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO.

Nutzung von Google Adwords

Wir nutzen die Dienste von Google Adwords, um mithilfe von Werbemitteln (Google Adwords) auf unsere Angebote auf externen Webseiten aufmerksam zu machen. Anhand der Daten der Werbekampagnen können wir feststellen, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Ziel ist es, für Sie interessante Anzeigen anzuzeigen, unsere Website so zu gestalten, dass sie für Sie relevanter ist, und eine faire Berechnung der Werbekosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden von Google über „Ad-Server“ bereitgestellt. Zu diesem Zweck verwenden wir Adserver-Cookies, die die Messung bestimmter Leistungskennzahlen wie z. B. die Darstellung von Anzeigen oder Benutzer-Klicks ermöglichen. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website zugreifen, speichert Google Adwords ein Cookie auf Ihrem PC. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sind nicht dazu gedacht, Sie persönlich zu identifizieren. In Verbindung mit jedem Cookie werden in der Regel eine eindeutige Cookie-ID, die Anzahl der Anzeigenaufrufe pro Platzierung (Frequency), der letzte Anzeigenaufruf (relevant für Post-View-Konvertierungen) sowie Opt-out-Informationen (ein Hinweis, dass der Benutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen es Google, Ihren Internetbrowser zu erkennen. Wenn ein Benutzer bestimmte Seiten der Website eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Benutzer auf die Anzeige geklickt und auf diese Seiten weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Daher können Cookies nicht über die Websites von Adwords-Kunden verfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten keine personenbezogenen Daten in den vorgenannten Werbemaßnahmen. Wir erhalten lediglich statistische Auswertungen von Google. Auf der Grundlage dieser Auswertungen können wir feststellen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Aus der Nutzung der Werbeträger erhalten wir keine weiteren Daten, insbesondere können wir die Nutzer anhand dieser Informationen nicht identifizieren.

Aufgrund der verwendeten Marketing-Tools stellt Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung zum Google-Server her. Wir haben keine Kontrolle über den Umfang und die weitere Verwendung der von Google durch den Einsatz dieses Tools erhobenen Daten und informieren Sie somit nach unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der AdWords-Konvertierung erhält Google die Information, dass Sie den jeweiligen Teil unseres Internetauftritts besucht oder auf eine unserer Anzeigen geklickt haben. Sofern Sie mit einem von Google bereitgestellten Dienst registriert sind, kann Google den Besuch mit Ihrem Konto verknüpfen. Auch wenn Sie noch nicht bei Google registriert sind oder sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse erfährt und speichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Prozess auf verschiedene Weise verhindern: a) indem Sie Ihre Browser-Software entsprechend anpassen, insbesondere durch die Unterdrückung von Cookies von Drittanbietern, die Sie daran hindern, Werbung von Drittanbietern zu erhalten; b) indem Sie die Cookies für Conversion-Tracking deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“, www.google.com/settings/ads, blockiert, wobei diese Einstellungen beim Löschen Ihrer Cookies gelöscht werden; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Werbung der Anbieter, die Teil der „About Ads“-Selbstregulierungskampagne sind, über den Link www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung beim Löschen Ihrer Cookies gelöscht wird; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internet Explorer oder Google Chrome über den Link www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieses Angebots vollständig nutzen können.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://services.google.com/sitestats.html. Alternativ können Sie die Website der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US-Datenschutzschild angeschlossen, https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Google Remarketing

Zusätzlich zu Adwords Conversion verwenden wir Google Remarketing. Dies ist ein Prozess, mit dem wir uns bemühen, Sie wieder anzusprechen. Die Anwendung ermöglicht es Ihnen, unsere Anzeigen nach dem Besuch unserer Website zu sehen, während Sie das Internet weiterhin nutzen. Dies geschieht durch die Verwendung von in Ihrem Browser gespeicherten Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten beim Besuch verschiedener Websites von Google erfasst und ausgewertet wird. Auf diese Weise ist Google in der Lage, Ihren vorherigen Besuch auf unserer Homepage zu deaktivieren. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die von Google gespeichert werden können, erfolgt nach Ansicht von Google nicht. Insbesondere wird im Google Remarketing die Pseudonymisierung eingesetzt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten: Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO.

Ort der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erfolgt grundsätzlich in Deutschland oder in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, sofern in den vorgenannten Fällen keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Staaten außerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (Drittstaaten) oder andere internationale Organisationen erfolgt ist.

Sicherheit/Technische und organisatorische Maßnahmen

Wir ergreifen alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Artikel 24, 25 und 32 DSGVO, um Ihre personenbezogenen Daten vor Missbrauch und Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Offenlegung durch Unbefugte zu schützen.

Auf diese Weise erfüllen wir die gesetzlichen Anforderungen an die Pseudonymisierung und Verschlüsselung personenbezogener Daten, die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Widerstandsfähigkeit von Systemen und Diensten im Zusammenhang mit der Verarbeitung, die Verfügbarkeit personenbezogener Daten und die Fähigkeit, diese im Falle eines physischen oder technischen Vorfalls schnell wiederherzustellen, sowie die Festlegung von Verfahren für regelmäßige Tests, Bewertungen und Bewertungen der Wirksamkeit technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung.

Darüber hinaus erfüllen wir auch die Vorgaben von Art. 25 DSGVO in Bezug auf die Grundsätze „Privacy by Design“ (Datenschutz durch technisches Design) und „Privacy by Default“ (Datenschutz durch datenschutzfreundliche Standardeinstellungen).

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft (Zugangsrecht) über Ihre personenbezogenen Daten sowie unter den entsprechenden Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie ein Widerspruchsrecht.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich an die zuständige Regulierungsbehörde zu wenden.

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder Fragen zu den vorgenannten Rechten sowie Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an unseren externen Datenschutzbeauftragten:

Dr. Dornbach Consulting GmbH
Anton-Jordan-Straße 1
56070 Koblenz
Tel.: +49 (0) 261 9431-442
Fax: +49 (0) 261 9431-445
E-Mail: datenschutz(at)whu.edu 

Gültig ab: Mai 2018